Einladung zur Eröffnung am 21.09.2013, 11 Uhr
Altes Rathaus (Rathausdiele), Markt 1, 07743 Jena

BrandSchutz // Mentalitäten der Intoleranz

Kunstausstellung, Lichtinstallation und Schreibperformances an der Fassade des Stadtspeichers, Veranstaltungsreihe, Filmreihe

BrandSchutz ist ein Gemeinschaftsprojekt des Lehrstuhls für Kunstgeschichte der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Jenaer Kunstvereins e.V., das dafür sensibilisieren will, dass sich Ressentiments und intolerante Mentalitäten auch in der Mitte der Gesellschaft verbreiten. Hierfür möchte es die besonderen Potenziale der Kunst wirksam werden lassen.

Lichtinstallation und Schreibperformances an der Fassade des Stadtspeichers

Im Rahmen von BrandSchutz verwirklichen die Künstlerinnen Andrea Knobloch & Ute Vorkoeper an der Glasfassade des Stadtspeichers ihr preisgekröntes Kunstprojekt Raum für grenzwertige Mitteilungen. Gemeinsam mit Jenaer Bürgerinnen und Bürgern werden sie Schreibperformances als Lichtinstallation mit Schattenspielen durchführen. Dabei geht es darum, die persönlichen Toleranzgrenzen auszuloten.

Premiere: Donnerstag, 3. Oktober 2013 um 19 Uhr
Weitere Aufführungen: 10.10. / 17.10. / 24.10. / 7.11. / 14.11.
Beginn: 18:30 Uhr / Dauer: 20–30 Minuten
Anmeldung für Interessierte: jena@mitwisser.net

Kunstausstellung
Die Kunstausstellung BrandSchutz versammelt aktuelle künstlerische Positionen deutscher und internationaler Künstlerinnen und Künstler, die sich auf subtile oder provokante, ironische oder emotional berührende Weise dem Thema intoleranter Mentalitäten in der Mitte der Gesellschaft nähern. Gezeigt werden 20 Werke unterschiedlicher Gattungen und Medien, vom Ölgemälde bis zur Fotografie, vom Kurzfilm bis zur Installation. Sie werden an zehn verschiedenen Ausstellungsorten im Zentrum der Stadt Jena präsentiert: Stadtspeicher, Altes Rathaus, Stadtmuseum Göhre, Stadtkirche Sankt Michael, Sparkasse, Romantikerhaus, Kunsthof, Frommannscher Garten, Uni-Campus und Imaginata. Die Ausstellungsorte sind leicht zugänglich und fast durchweg kostenlos. Eröffnung: Samstag, 21. September 2013, 11 Uhr im Alten Rathaus Ein handliches Begleitbuch, das über alle Künstler/innen, Werke, Ausstellungsorte und Öffnungszeiten informiert, ist für 5 Euro im Jenaer Buchhandel erhältlich. Begleitend zur Ausstellung werden Führungen, Themenabende und eine Filmreihe angeboten.

Mit Werken von
Akademie einer anderen Stadt (Andrea Knobloch & Ute Vorkoeper), Alfredo Barsuglia, Yvon Chabrowski, Danica Dakic, Demner, Merlicek & Bergmann/Dana Yahalomi, Sujin Do, Markus Döhne, Elmgreen & Dragset, Slawomir Elsner, Martina Geiger-Gerlach, Jochen Gerz, Milovan DeStil Markovic, Graeme Miller, Susan Philipsz, Adrian Piper, Lisl Ponger, Christoph Schlingensief/Paul Poet, Nico Sommer, Viktoria Tremmel, Nasan Tur, Christoph Wetzel

Termine und Informationen zu Ausstellung und Lichtinstallation
www.brandschutz.uni-jena.de

Kunstvermittlung
Maren Heun 03641-498259 maren.heun@uni-jena.de

Kontakt
Prof. Dr. Verena Krieger
Lehrstuhl für Kunstgeschichte
Kunsthistorisches Seminar und Kustodie
der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fürstengraben 18, 07743 Jena
E-Mail: Constantin.Becker@uni-jena.de